[Darstellung Größer 1 wählen.] [zum Inhalt (Taste Alt+8).] [zur Auswahl (Taste Alt+7).] (Taste Alt+6).

SPD Stadt Nordhausen.

SPD der Stadt Nordhausen :

Sie wollen sich über die Ziele und Vorhaben der SPD Nordhausen informieren?

Dann besuchen Sie uns auf 
http://www.südharz-gefällt-mir.de!

Hier erfahren Sie alles über die bisher geleistete Arbeit, können sich aber auch über alle neuen und aktuellen Themen und Vorhaben unserer Politik und darüber hinaus auf dem Laufenden halten. Schreiben Sie uns gern Ihre Meinung oder stellen Sie Ihre Fragen.

Und natürlich sind wir auch per Email zu erreichen: 
spd.ndh(at)googlemail.com


Ihr Ortsvorstand der SPD Nordhausen

 

Anfang der Woche traf sich die Nordhäuser SPD- Kreisfraktion zu Gesprächen im Südharz-Klinikum. Gemeinsam mit dem Geschäftsführer, Herrn Guido Hage, und den Betriebsrätinnen, Andrea Schnell und Bettina Mandaus, war bereits zu Beginn des Gespräches klar, „dass es mit der Kreisfraktion keine Privatisierung geben wird“, so Fraktionsvorsitzende Dagmar Becker.

In dem Gespräch wurde sich über die aktuelle Situation ausgetauscht, u.a. über die momentane Diskussion im Nordhäuser Stadtrat. Die anwesenden des Klinikums weisen dabei die Behauptungen, die es gegenüber dem Klinikums gibt, entschieden zurück. Des Weiteren wurde den Fraktionsmitgliedern ein Einblick gegeben, was in den nächsten Jahren investiert werden soll. „Wir können es nicht verheimlichen, Nischenbereiche gibt es immer wieder aus ärztlicher Sicht gesehen, aber dafür wollen wir Angebote schaffen, um qualifiziertes Personal nach Nordhausen zu bekommen, oder viel mehr, unser Personal mit guten Angeboten hier zu behalten“, so der Chef des Klinikums, Guido Hage.

Veröffentlicht von SPD-Kreisverband Nordhausen am 29.09.2016

Der Landesvorstand der SPD Thüringen hat sich in seiner Sitzung am 24. September vor allem mit grundlegenden Positionierungen zur Sozialpolitik, zum CETA-Freihandelsabkommen und zum aktuellen Vorstoß der CDU für eine Änderung der Thüringer Verfassung zur Einführung sogenannter fakultativer Referenden befasst.

Veröffentlicht von SPD Thüringen am 26.09.2016

Anlässlich der Einbringung des Gesetzentwurfs zur Regulierung von Leiharbeit und Werkverträgen in den Deutschen Bundestag erklärt der Thüringer SPD-Bundestagsabgeordnete Steffen-Claudio Lemme:

Veröffentlicht von SPD Thüringen am 22.09.2016

Der Bundestagsabgeordnete, Steffen-Claudio Lemme, wurde in der Sitzung des Kreisvorstandes einstimmig als Kandidat für die Bundestagswahl 2017 im neuzugeschnittenen Wahlkreis 189 (Eichsfeld-Nordhausen-Kyffhäuserkreis) nominiert. In einer gemeinsamen Wahlkreiskonferenz aller drei Kreisverbände am 26. Oktober 2016 in Werther, soll dann Steffen-Claudio Lemme zum Direktkandidaten für den Wahlkreis gewählt werden. „Ich freue mich sehr über das einstimmige Votum des Kreisvorstandes. Es zeigt mir, dass meine Arbeit in den zurückliegenden 7 Jahren gewürdigt wird. Die erneute Nominierung ist für mich Auftrag meine Arbeit für die Menschen hier in unserer Region fortzuführen“, so Lemme im Nachgang der Sitzung.

Veröffentlicht von SPD-Kreisverband Nordhausen am 22.09.2016

Die SPD Stadtratsfraktion ist peinlich berührt von den wiederholten Angriffen der FDP auf die Pressefreiheit und das eigenartige Demokratieverständnis einer freiheitlichen Partei.

Veröffentlicht am 20.09.2016

Am 9. September wählte das Forum Europa der Sozialdemokratie den 30-jährigen Roman Gherman zu seinem neuen Sprecher. Er wurde noch zu Sowjetzeiten im heutigen Moldawien geboren, hat in Erfurt Abitur gemacht und sein politikwissenschaftliches Studium in Jena und am University College London absolviert.

Veröffentlicht von SPD Thüringen am 15.09.2016

Am vergangenen Samstag verstarb die ehemalige Präsidentin des Bundesverfassungsgerichts, Professor Dr. Jutta Limbach, im Alter von 82 Jahren in Berlin. In die Zeit ihrer Präsidentschaft beim Bundesverfassungsgericht (1994 bis 2002) und ihres Vorsitzes im Zweiten Senat fielen zahlreiche Grundsatzentscheidungen, bspw. zur Neuordnung des Asylrechts, zur Teilnahme Deutschlands an der Europäischen Währungsunion, zum Existenzminimum für Kinder, zu Auslandseinsätzen der Bundeswehr oder zum Länderfinanzausgleich.

Veröffentlicht von SPD Thüringen am 12.09.2016

SPD-Landesvorsitzender Andreas Bausewein verteidigt die Entlastung arbeitender Eltern durch die Einführung des beitragsfeien Kita-Jahres

Veröffentlicht von SPD Thüringen am 12.09.2016

„Alleinerziehende sollen sich darauf verlassen können, dass sie jeden Monat Unterhalt für ihr Kind bekommen. Und zwar bis zur Volljährigkeit“, erklärt der thüringische Bundestagsabgeordnete Carsten Schneider. 

Veröffentlicht von SPD Thüringen am 06.09.2016

Auf ihrer Klausur in Berlin hat die SPD-Bundestagsfraktion umfassende Verbesserungen für Mieterinnen und Mieter beschlossen. Der Bundestagsabgeordnete und zuständige Haushälter für das Bauministerium, Steffen-Claudio Lemme, begrüßt die Vereinbarungen.

Veröffentlicht von SPD Thüringen am 01.09.2016

RSS-Nachrichtenticker :

- Zum Seitenanfang.